Matcha Mailänderli mit Limette

Matcha Mailänderli mit Limette

Matcha Chia Pudding Du liest Matcha Mailänderli mit Limette 2 Minuten Weiter Matcha Bananen Smoothie mit Erdnussbutter

Mailänderli gelten in der Schweiz als die beliebtesten Weihnachtsguetzli. Die Ausstecher aus Mürbeteig schmecken hervorragend und eignen sich wunderbar zum Backen mit Kindern. Woher das Original-Rezept für Mailänder stammt, steht bis heute nicht fest. Doch eins ist sicher: Diese Guetzli schmecken fabelhaft und gehören einfach zur Adventszeit dazu.

Die Frische der Limette harmoniert perfekt mit dem zarten Matcha Pulver. Und das Matcha-Grün lässt die Tannenbäumchen-Plätzchen auch naturgetreu grün aussehen.

Dieses Rezept stammt von der Food-Bloggerin Lena. Das Originalrezept findet man auf www.emmaundmoritzkochbuch.com

Zutaten

250 g Butter, weich
225 g Zucker
1 Prise Salz
3 Eier
1-2 Limetten (je nach Grösse), abgeriebene Schale
500 g Weissmehl
2-4 Messlöffel Matcha Pulver von MatchaLand (je nach dem, wie grün ihr sie haben wollt) – 1 Messlöffel entspricht 2 g Matcha Pulver

Zubereitung

Mehl und Matchapulver vermischen. Mit den restlichen Zutaten zu einem Teig kneten und in Folie eingepackt 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig mit Mehl bestäuben und 5 mm dick (nicht dünner) ausrollen. Förmchen Ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, dekorieren. Backen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze in der Ofenmitte ca. 12 Min.

✨ Teile deine Kreation mit uns @TeamMatchaLand #MatchaLand